Sie singen zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen :

Der Kirchenchor Molpertshaus

Das Bild zeigt die Jubilare des Kirchenchores Molpertshaus sowie Pfarrer Dr. Claus Blessing

untere Reihe von links : Herr Anton Kling, Frau Sieglinde Nold, Frau Lydia Liebrich und Herr Gerhard Rudolf

mittlere Reihe von links : Frau Maria Wehner, Frau Elfriede Luibrand, Frau Susanne Heber und Frau Wilma Detzel

obere Reihe von links : Herr Walter Detzel, Frau Gabi Detzel, Herr Johannes Luibrand, Herr Herbert Welte, Herr Wilhelm Kraft, Herr Robert Maucher und Pfarrer Dr.Claus Blessing

 

 

Kirchenchor Molpertshaus in der Pfarrkirche Molpertshaus

im April 2013 bei der Ehrung von Jubilaren

 

 

Am 21.04.2013  konnte der 1.Vorsitzende der Kirchengemeinde St. Katharina Molpertshaus, Dr. Claus Blessing, zahlreiche Sängerinnen und Sänger für ihr langjähriges Mitwirken im Kirchenchor auszeichnen. Am Schluss des Gottesdienstes  wies er in seiner Ansprache auf den Sinn des heute begangenen Gut- Hirt-Sonntag hin, nämlich die Einheit und den Zusammenhalt in der Gemeinde zu pflegen und zu bewahren. Und gerade dazu leiste der Kirchenchor mit seinem Wirken in der Pfarrgemeinde einen wichtigen Beitrag. Er wünschte dem gesamten Chor und insbesondere den Jubilaren weiterhin Gottes Segen und viel Freude bei ihrem schönen Dienst. Anschließend wurden viele langjährige Sänger für ihre Treue von ihm und vom 2.Vorsitzenden der Kirchengemeinderats, Herrn Thomas Neyer, mit Urkunden und Blumengebinden ausgezeichnet.

Für 10 Jahre : Frau Maria Wehner, Herr Johannes Luibrand und Herr Wilhelm Kraft

Für 15 Jahre : Frau Cornelia Brutscher und Frau Elfriede Luibrand

Für 20 Jahre : Frau Sieglinde Nold

Für 25 Jahre : Frau Wilma Detzel, Herr Walter Detzel und Frau Susanne Heber

Für 30 Jahre : Herr Herbert Welte und Frau Gabi Detzel. Frau Detzel übt zudem seit nunmehr 28 Jahren das Amt der Organistin aus.

Für 40 Jahre : Herr Anton Kling

Für 50 Jahre : Herr Robert Maucher

Für 55 Jahre : Frau Elfriede Russ und Herr Gerhard Rudolf

Gerhard Rudolf leitet den Chor und versieht zudem seit 1956 den Dienst an der Orgel

Für 60 Jahre : Frau Lydia Liebrich

Frau Lydia Liebrich war zudem bis 2012 organisatorische Leiterin und Notenwartin des Chores.

 

 

 

Seit vielen Jahren gestaltet der Kirchenchor Molpertshaus das kirchliche Leben der Kirchengemeinde mit.

Früheste Eintragungen über den Vorläufer des Kirchenchores finden sich in den alten Kirchenbücher so um 1810. Dort wird ein 5-6 Kopf starker Sängerchor erwähnt, der gleich nach seinen Auftritten entlohnt wurde.

Die offizielle Bezeichnung Kirchenchor liest man zum ersten Mal um 1880 anlässlich der Einweihung der Lourdeskapelle und des Kreuzweges.

 Zur Zeit sind es ca. 24 Sängerinnen und Sänger, die unter dem Dirigenten Gerhard Rudolf singen. Der Chor singt regelmäßig an den kirchlichen Hochfesten wie Ostern, Pfingsten und Weihnachten. Eine lange Tradition hat die Johannespassion, die in der Liturgie zum Karfreitag dargebracht wird. Einen ganz besonderen Dienst , wie es ihn in dieser Form nicht mehr allzu häufig gibt, leistet der Chor bei Beerdigungen : Jedem Verstorbenen der Pfarrgemeinde wird das letzte Geleit gegeben.

Geleitet wird der Chor von Gerhard Rudolf, der nunmehr seit 47 Jahren dem Chor angehört und auch das Amt des Organisten ausübt

Seit ungefähr 10 Jahren begleitet auch Frau Gabi Detzel den Gesang der Gottesdienstbesucher mit der Orgel.

Ehrungen durch Herrn Pfarrer Beitel für langjähriges Mitwirken im Chor

 

 

                               Peter Moosmann